Der Bauchtrainer – effektiv Bauchmuskeln trainieren

Der Bauchtrainer – effektiv Bauchmuskeln trainieren

Der AB- Roller oder Bauchtrainer ist ein bekanntes Fitnessgerät, das wir von EDELKRAFT komplett nachhaltig entwickelt haben.

Anders als oft vermutet, eignet sich das Training mit einem AB-Roller nicht nur für Fortgeschrittene. Auch AnfängerInnen können bereits mit diesem Bauchtrainingsgerät effektiv und regelmäßig trainieren.

Wichtig ist dabei jedoch, dass das Gerät richtig angewendet wird und die Übungen im angemessenen Maße ausgeführt werden. Denn nur so kann ein nachhaltiger Trainingserfolg entstehen – eine Überforderung des Bewegungsapparates vermieden werden. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu Verspannungen und Schmerzen im unteren Rückenbereich kommen.

Genau aus diesen Gründen erklären wir dir in diesem Artikel, wie du das Gerät richtig benutzt und einen kontinuierlichen Trainingserfolg erzielen kannst.

Bauchtrainer Edelkraft

Die Körperhaltung – worauf muss ich beim Bauchtrainer-Workout achten?

Auf die richtige Köperhaltung kommt es an. Im Folgenden werden drei essentielle Fakten nennen, die du auf jeden Fall beachten musst. So vermeidest du häufig gemachte Fehler beim AB-Roller-Training.

1. Dein unterer Rücken darf zu keinem Zeitpunkt des Trainings durchhängen
Taste dich beim Rollen langsam voran und geh nur soweit, wie du es auch mit deiner Körperspannung und einem geraden Rücken halten kannst. So baust du Stück für Stück wichtige Muskeln auf, die dir ein weiteres Vorrollen ermöglichen werden.

2. Achte darauf, dass deine Arme eine Linie mit deinen Händen bilden und nicht wegknicken

3. Halte deinen Kopf in neutraler Position – nicht zu stark nach oben oder unten 

Wenn du diese drei Fehler vermeidest, steht einem guten Training nichts im Wege. Also auf geht’s!

Wie wird mein Training effektiv? Trainingsaufbau und Varianten

Um ein effektives Training zu erreichen, dass deinem Fitnesslevel entspricht, zeige ich dir im Folgenden fünft Trainingsvarianten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Du wählst die Variante, die dich herausfordert, aber nicht körperlich überfordert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen